Informationen und Allgemeine Geschäftsbedingungen
Anmeldung und Bezahlung

Du kannst dich folgendermaßen für den Kurs anmelden:

OnSpain Strand: c/ Pintor Martínez Cubells 12, 29017 Málaga

OnSpain Innenstadt: c/ Trinidad Grund 7, 1º, 2001 Málaga

 

Die Anmeldung wird durch eine Anzahlung von 100€ gültig, die von der Gesamtgebühr abgezogen wird. Folgende Möglichkeiten für die Anzahlung gibt es:

  • Banküberweisung: die den Namen des Teilnehmers beinhalten sollte.

Betreff: OnSpain Language & Services S.L

Bank Name: BBVA

Adresse: Av de Juan Sebastián Elcano, 197, 29017 Málaga

Kontonummer: 0182 3368 5101 0151 0053

Swift/ BIC Code: BBVAESMMXXX

IBAN Code: ES52 0182 3368 5101 0151 0053

  • Barzahlung im Falle dass das Anmeldeformular persönlich in der Sprachschule ausgefüllt wird.
  • Telefonisch, mit Kreditkarte oder PayPal
  • Mittels unserer Website, PayPal oder Kreditkarte. Unsere Stornierungsbedingungen sind wie folgt: Stornierung von Kursen einzelner Schüler
Wichtig
  • Bei Zahlung per Banküberweisung schicke uns bitte eine E-Mail mit der Zahlungsbestätigung und dem Namen des Teilnehmers an: [email protected]
  • Im Falle einer Anzahlung muss der restliche Betrag spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn auf dem Konto eingegangen sein.
  • Reiseschecks/Debitkarten/Kreditkarten werden nicht als Zahlungsmittel akzeptiert.
  • Gruppenaufenthalte müssen immer per Banküberweisung erfolgen.
  • Der Teilnehmer ist für alle anfallenden Bankgebühren verantwortlich.

Anmeldungen von Minderjährigen (Individualschüler und Gruppenaufenthalte)

Viele der Schüler der OnSpain School sind minderjährig, das heißt unter 18 Jahre alt. Für diese Schüler benötigen wir eine von den Eltern oder Erziehungsberechtigten unterzeichnete Einverständniserklärung. Nur mit dieser Genehmigung ist es den Minderjährigen erlaubt, mit uns zu reisen und zu studieren.

Hier könnt ihr die Einverständniserklärung herunterladen. Bitte füllt sie aus und sendet sie an [email protected] Wir werden euch so schnell wie möglich antworten und den Empfang des Dokuments bestätigen.

Große Gruppen müssen von mindestens einem Erwachsenen pro 20 Schüler begleitet werden. Während der Aktivitäten hat die OnSpainSchool eine Beaufsichtigungsregelung von einem Monitor / Lehrer pro 20 Schüler.

Reise nach Malaga

Nach einer Anzahlung von 100€ und dem Erhalt der Buchungsbestätigung empfangen die Teilnehmer alle nötigen Ankunftsinformationen.

Visum

Den Teilnehmern, die ein Visum für die Einreise und den Spanischkurs benötigen, sendet OnSpain ein Bestätigungsschreiben (invitation letter). Falls du diesen Service in Anspruch nehmen möchtest, beachte bitte folgende Punkte:

  • Sende uns das Anmeldeformular.
  • Sende uns eine Kopie deines Reisepasses.
  • Bezahle die kompletten Gebühren für die Unterkunft und den Kurs im Voraus.

Bei Minderjährigen benötigen wir eine unterschriebene elterliche Erlaubniserklärung und eine Kopie der Reisepässe der Eltern/des Vormunds. (Reisepass des Elternteils, das die Erklärung unterschrieben hat.)

Sollte der Visumsantrag abgelehnt werden, braucht die Sprachschule eine Kopie der offiziellen Ablehnung des Visums, um Rückerstattungen geltend zu machen.

Ankunft:

Nach deiner Ankunft in Málaga solltest du folgendes bereithalten:

  • Kaution: Am ersten Tag des Sprachkurses hinterlegen Teilnehmer für die Dauer ihres Kurses eine Kaution in Höhe von 50€ (oder den gleichwertigen Betrag in der Währung des Heimatlandes) in der Schule. Die Kaution wird den Teilnehmern nach Beendigung ihres Kurses und der Rückgabe der während des Kuses von OnSpain geliehenen Materialien wie Büchern, Filmen, DVDs, Decken, Schlüsseln etc. Sollten ausgeliehene Dinge oder die Unterkunft bei der Rückgabe ohne triftigen Grund beschädigt sein, so werden die Kosten für Wiederbeschaffung oder Reparatur von der Kaution abgezogen.
  • Drei aktuelle Passbilder: Wir akzeptieren Fotokopien von Fotos
Ergänzungen
  • Zusätzliche Übernachtungen: Der Aufenthalt in der gebuchten Unterkunft beginnt am Sonntag vor Kursbeginn und endet  am Samstag nach Kursende. Falls die Ankunft oder die Abreise einige Tage vorher /nachher sind, informiere die Sprachschule bitte im Voraus, sodass die Verfügbarkeit geprüft werden kann. Die Extra-Nächte werden zusätzlich berechnet.
  • Begleitpersonen: Die Teilnehmer dürfen auch Begleitpersonen, die nicht am Kurs teilnehmen wollen, mitbringen. Diese müssen eine Extragebühr (zusätzlich zum Preis der Unterkunft) von 45€/Woche bezahlen. Die Begleitpersonen können kostenfrei an unseren Aktivitäten, die normalerweise in der Kursgebühr enthalten sind, teilnehmen. Außerdem können sie auch gerne unseren Service, wie z.B. freier Internetzugang, nutzen.
  • Transfer-Service: OnSpain organisiert Flughafen-Transfers: Der Teilnehmer wird vom Flughafen abgeholt und direkt in die gewünschte Unterkunft gebracht. Dieser Service wird von einer professionellen Transportfirma durchgeführt und wird zusätzlich berechnet. (Siehe Preisliste)
Organisation und Kurszeiten
  • Jede Unterrichtseinheit dauert 55 Minuten. (Privatstunden = 60 Minuten)
  • Ab dem ersten Tag wird ausschließlich Spanisch gesprochen. Alle Lehrer sind gebürtige Spanier.
  • Die maximale Anzahl der Schüler in einer Klasse beträgt 8 und die minimale Anzahl beträgt 3 Schüler. Falls das Minimum nicht erreicht wird, wird der Teilnehmer am 1. Kurstag benachrichtigt und es werden andere Alternativen in Erwägung gezogen (Einzelunterricht mit einer reduzierten Anzahl von Unterrichtseinheiten pro Woche). Es fallen keine Extrakosten an.
  • Die Kurse finden montags bis freitags entweder am Morgen oder am Nachmittag statt. An Feiertagen finden keine Kurse statt. Es werden dafür weder Ersatzstunden (außer für Einzelunterricht und Gruppenkurse) noch eine Rückerstattung des Geldes für den Tag angeboten. Bitte beachte: Wenn ein Feiertag auf einen Sonntag fällt, wird dieser in Spanien am folgenden Montag nachgefeiert. Wenn zwei Feiertage in eine Woche fallen, wird die Schule nur an einem der Tage geschlossen.
  • Die offiziellen spanischen Feiertage: 1.Januar, 6.Januar, 28. Februar, Gründonnerstag und Karfreitag, 1. Mai, 15. August, 12. Oktober, 1. November, 6. Dezember, 8. Dezember, 25. Dezember und zwei weitere lokale Feiertage.

Bitte beachte, dass das spanische Arbeitsrecht es vorsieht, dass auf Sonntage fallende Feiertage am folgenden Montag nachgeholt werden.

Sollten zwei gesetzliche Feiertage innerhalb derselben Woche liegen, so wird nur einer der beiden abgehalten.

Unterrichtsmaterial

Die Sprachschule stellt den Teilnehmern alle benötigten Unterrichtsmaterialien zur Verfügung: Bücher und Komplementärmaterial, jedoch keine Wörterbücher. Für Individualschüler betragen die Materialkosten 25€ (Grammatikbuch und Kommunikationsbuch). Bei Gruppenbuchungen hingegen sind die Unterrichtsmaterialien im Gesamtpreis mit inbegriffen.

Spätere Ankunft oder frühzeitige Abreise

Die Minimaldauer des Kurses (ausgenommen Privatstunden) und der Unterkunft beträgt eine Woche. Eine spätere Ankunft oder frühere Abreise als mit der Sprachschule vereinbart führt zu keinem Rabatt oder Preisnachlass.

Unterkunft

Die Woche beginnt am Sonntag vor Kursbeginn (ab 16.00 Uhr) und endet am Samstag nach Kursende (vor 12.00 Uhr). Jede frühere Anreise oder verspätete Abreise sollte der Sprachschule mitgeteilt werden. Desweiteren muss für jede weitere Nacht extra gezahlt werden. (Der Preis hängt von der Unterkunft ab). Eine vorgezogene Abreise wird nicht zurückerstattet.

Alle relevanten Informationen bezüglich der Unterkunft werden dem Teilnehmer spätestens 2 Wochen vor dem Anreisedatum geschickt. Die Informationen werden nach Erhalt der Anzahlung in Höhe von 100€ zugesendet (im Falle von Gruppenbuchungen erst nach Erhalt des Gesamtbetrags).

Alle Unterkünfte sind max. 15-20 Minuten Fußweg von der Schule entfernt.

OnSpain garantiert folgende Leistungen in den Gastfamilien, wenn die Schüler länger als  eine Woche bleiben:

  • Handtücher und Bettbezug werden jede Woche gewechselt.
  • Wäsche: Einmal die Woche wird gewaschen, der Schüler kann es selbst erledigen oder er fragt seine Gastmutter.
  • Kursteilnehmer dürfen das Haustelefon nur mit Erlaubnis benutzen.
  • Die Zimmer müssen ordentlich und sauber hinterlassen werden.
  • Schüler dürfen ohne Erlaubnis der Familie keine Besucher mit nach Hause nehmen.
  • Beschädigungen/Verlust des Hausschlüssels: Der Schüler ist für den Schlüssel verantwortlich. Bei Verlust bzw. Schäden muss er selbst für anfallende Kosten aufkommen.
Stornierungsbedingungen

Stornierungen im Falle von Individualbuchungen:

  • Bei Stornierungen mehr als 15 Tage vor Kursbeginn müssen 10% des Gesamtbetrages bezahlt werden oder es wird ein Gutschein für den gleichen Kurs + Unterkunft angeboten.
  • Bei Stornierungen 15 Tage oder weniger vor Kursbeginn müssen 20% des Gesamtbetrages bezahlt  werden oder es wird ein Gutschein für den gleichen Kurs + Unterkunft angeboten.
  • Bei Stornierungen am Ankunftstag oder später muss der Gesamtbetrag bezahlt werden.
  • Bei Stornierungen aufgrund der Verweigerung des Studentenvisums, wird OnSpain die vollständige Zahlung erstatten, bis auf 100€ für Verwaltungskosten 

Unsere Gruppenkurse bestehen aus mindestens 3 Schülern. Falls am ersten Tag des Kurses keine 3 Schüler zusammenkommen, bietet OnSpain dem Schüler eine reduzierte Anzahl von Einzelstunden an (max. 2 Pers.). Für diese Privatstunden fallen keine Extrakosten an, obwohl sie normalerweise mehr kosten als Unterricht in der Gruppe. Der Schüler wird am ersten Tag seines Kurses informiert.

BeiStornierungen von Privatstunden verpflichtet sich der Schüler, der Schule mindestens24 Stunden im Voraus Bescheid zu geben. Im Falle einer Privatstunde direkt nacheinem Wochenende oder Feiertag verpflichtet sich der Schüler, spätestens amletzten Schultag Bescheid zu geben. Wenn der Schüler fristgerecht storniert,kann die Stunde wiederholt werden innerhalb des zuvor gebuchten Zeitraums.Ansonsten hat der Schüler kein Recht auf Wiederholung der Stunde.

Stornierungen im Falle von Gruppenbuchungen:

  • Bei Stornierungen mehr als 30 Tage vor Kursbeginn müssen 10% des Gesamtbetrages bezahlt werden oder es wird ein Gutschein für den gleichen Kurs + Unterkunft angeboten.
  • Bei Stornierungen 30 Tage oder weniger vor Kursbeginn müssen 20% des Gesamtbetrages bezahlt werden oder es wird ein Gutschein für den gleichen Kurs + Unterkunft angeboten.
  • Bei Stornierungen am Ankunftstag oder später muss der Gesamtbetrag bezahlt werden.

Kurswechsel und/oder Unterkunftswechsel

  • Vor der Ankunft: Wenn nach Erhalt der Buchungsbestätigung eine Änderung des Kurses, der Unterkunft etc. gewünscht wird,  muss uns dies per E-Mail, Fax oder per Post mindestens 2 Wochen vor dem Kursbeginn mitgeteilt werden (in belebteren Monaten bitte einen Monat vorher), damit Änderungen gewährleistet werden können.
  • Während des Aufenthaltes: Falls du aus irgendwelchen Gründen nicht in der Lage bist, deinen Kurs bis zum Ende zu besuchen, bitten wir dich, uns einen plausiblen Grund zu nennen. Du kannst deinen Kurs auf ein anderes Datum verlegen (mindestens 1 Woche bis maximal 12 Monate später), ohne dass es zu Extrakosten kommt (Außer im Falle von Preisänderungen. Dann muss die Differenz gezahlt werden.). Leider können wir keine Rückerstattung für die Unterkunft geben. Wenn ein Schüler  während des Aufenthaltes seine Unterkunft wechseln möchte, muss dieser die Schule so schnell wie möglich in schriftlicher Form darüber informieren. OnSpain verpflichtet sich, alle Maßnahmen zu ergreifen, um den Schüler zufriedenzustellen. Natürlich abhängig von der Verfügbarkeit. Die Gründe für einen Wechsel müssen vernünftig, nachvollziehbar und dokumentiert sein.

Alle Änderungen sind abhängig von der Verfügbarkeit. Der Teilnehmer muss den Differenzbetrag zahlen, der ggf. zwischen zwei verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten bestehen kann.

Verlängerung des Aufenthaltes

Falls Teilnehmer die Kursdauer verlängern möchten oder an einem anderen Kurs teilnehmen möchten, geht dies nur unter der Voraussetzung, dass noch Plätze verfügbar sind. Dasselbe gilt für die Unterkünfte. Deshalb ist es wichtig, dass die Sprachschule mindestens 1 Woche vor dem ursprünglichen Kursende informiert wird. 

Zusätzliche Aktivitäten

Wir versorgen sämtliche Teilnehmer unserer Kurse bei Interesse mit allen Informationen, die sich auf zusätzlich in Málaga angebotene Aktivitäten wie Gitarrenstunden, Windsurfing, Flamengokurse, Scubadiving etc. beziehen. Auf Wunsch vermitteln wir zusätzlich zwischen Anbieter und Interessent. Nichtsdestotrotz übernehmen wir KEINERLEI VERANTWORTUNG für sämtliche Zusatzaktivitäten, da diese auβerhalb unserer Sprachschule stattfinden.

Reiseversicherung und Auslandsreisekrankenversicherung

Die Mitarbeiter von OnSpain haften nicht bei Krankheit oder Verletzung einer Person. Der Schüler ist selbst für seine persönliche Sicherheit verantwortlich und trägt alle Risiken bei Teilnahme an einem Kurs. Auch für Verlust des Eigentums, welches der Schüler in die Schule oder zu seiner Gastfamilie mitbringt, übernimmt OnSpain keine Verantwortung.

Die Sprachschule empfiehlt allen Teilnehmern, ihre Krankenversicherungskarte mitzubringen (für alle Schüler aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union auch in Spanien gültig). Weiterhin ist eine Auslandskrankenversicherung obligatorisch und eine Reiseversicherung (Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Reisegepäckversicherung) empfehlenswert.

Du kannst selbst entscheiden, ob du diese Versicherungen selbst abschließen möchtest oder ob du dies OnSpain und seinem Partner für Versicherungen “Mapfre” überlässt.

Schüler, welche in der Europäischen Union leben, können von der “European Health Insurance Card” Gebrauch machen, auch bekannt als E111. Vor Reisebeginn sollten bei der zuständigen Behörde alle nötigen Informationen über das Reiseziel eingeholt werden.

Verhaltensregeln

Im Falle eines Fehlverhaltens eines Teilnehmers,  wie z.B. respektloses Verhalten den Mitschülern oder Lehrern gegenüber, Regelbruch während des Unterrichts oder in der Unterkunft, wird die Sprachschule eine mündliche und/oder schriftliche Mahnung erteilen. Falls der Teilnehmer trotz der Mahnung sein Verhalten nicht bessert, ist die Sprachschule gezwungen, den Schüler vom Unterricht auszuschließen. Wir folgen dabei der spanischen Gesetzgebung.

Falls während des Aufenthaltes vom Teilnehmer lokale, nationale oder internationale Gesetze gebrochen werden, wird die Sprachschule auf mögliche Konsequenzen hinweisen.

Mit dem Ausschluss eines Teilnehmers verliert dieser auch das Recht auf jegliche Rückerstattung der Kosten für Kurs und Unterkunft.

Falls durch das Verhalten des Teilnehmers finanzielle Aufwendungen anfallen (Geldstrafen, Entschädigungen,…), müssen diese durch den Teilnehmer beglichen werden. Im Falle von Minderjährigen haften die Eltern/der Vormund.

Beschwerden

Die Sprachschule versucht, jede Beschwerde noch während des Aufenthaltes eines Teilnehmers so schnell es geht zu bearbeiten. Die Beschwerden müssen schriftlich abgegeben werden. Die Sprachschule verpflichtet sich, auf demselben Weg zu antworten.

Falls zwischen der Sprachschule und dem Teilnehmer keine Vereinbarung getroffen werden kann, wird das Problem an die Autorität der Landesregierung weitergeleitet.

  • OnSpain stellt außerdem folgendes zu Verfügung:
    • AEEA (Association of Andalusian Spanish Schools) Beschwerdeschreiben, welches direkt an einen offiziellen Verteidiger für Studenten weitergeschickt wird.
    • Das offizielle Beschwerdeformular of the Junta de Andalusia, das nach dem spanischen Gesetz in jeder Einrichtung zur Verfügung stehen muss.

Wir akzeptieren keine Beschwerden und/oder Beschwerdeformulare, die uns erst nach dem Aufenthalt zugesendet und uns nicht während des Aufenthaltes in schriftlicher Form der Sprachschule abgegeben wurden, da uns auf diese Weise keine Möglichkeit gegeben wird, noch vor Ort eine Lösung des Problems zu finden.

Veröffentlichung und Werbung

Die Sprachschule ist nicht verantwortlich für die Werbung, die von Dritten über die Sprachschule gemacht wird.

Die Anmeldung und die Teilnahme an unseren Kursen setzt die Akzeptanz unserer Konditionen voraus, die auf unserer Internetseite aufgelistet sind.

OnSpain hat das Recht, Änderungen an jeglichen Aussagen auf diesen Seiten vorzunehmen, solange es berechtigte Gründe dafür gibt.